Artikelformat

Weihnachtsbäckerei – Teil I: Schokoladen Marshmallow Doppeldecker

Es ist Weihnachtszeit. Um so richtig in Stimmung zu kommen, haben wir uns entschlossen dieses Jahr auch mal wieder Plätzchen selbst zu backen. Wer uns kennt weiß aber, dass wir nicht unbedingt Vanillekipferl oder Bärentatzen backen. Etwas verrückter darf es dan schon sein.

Teil I unserer kleinen Weihnachtsbäckerei beschäftigt sich heute mit einem Rezept, was wir in der Lecker gefunden haben: Schokoladen Marshmallow Doppeldecker.

Das klingt vom Namen her schon so richtig schön wuchtig und ist auch ohne Übertreibung eine kleine Kalorienbombe (ca. 280 kcal pro Stück).

Zutaten für 20 Stück Schokoladen Marshmallow Doppeldecker:

125 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Ei (Größe M)
250 g Mehl (etwas mehr für Arbeitsfläche)
1/2 TL Backpulver
1 EL Backkakao
10 große Marshmallows
80 g Himbeermarmelade oder z.B. rote Johannisbeerkonfitüre
400 g Edelbitter- oder Vollmilchkuvertüre

 

Zubereitung der Schokoladen Marshmallow Doppeldecker:

Zuerst müssen Butter, Zucker und Ei mit dem Schneebesen des Rührgeräts cremig gerührt werden. Mehl, Backpulver und Kakao im Anschluss mischen und portionsweise kurz unterrühren. Den fertigen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und im Anschluss zwischen zwei Lagen Backpapier ca. 3 mm dünn ausrollen. Damit sich der Teig entspannen kann, diesen dann für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C / Umluft: 150°C). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus der Teigplatte ca. 40 Kreise (ca. 6 cm Durchmesser) ausstechen und mit einem Abstand von ca. 3 cm auf die Bleche legen. Im Anschluss blechweise im heißen Ofen 8-10 Minuten backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Hälfte der Kekse mit der Unterseite nach oben auf ein Blech legen. Jetzt zu den Marshmallows, die mit einer Küchenschere oder einem scharfen Messer quer halbiert werden müssen. Jeden Keks mit einer Marshmallowhälfte belegen – die Schnittfläche des Marshmallow sollte dabei nach unten zeigen. Im Anschluss wieder für ca. 2 Minuten im heißen Ofen bei gleicher Temperatur backen.

Die übrigen Kekse werden auf der Unterseite mit ca. einem halben Teelöffel Marmelade oder Konfitüre bestrichen. Marshmallowkekse aus dem Ofen nehmen und sofort je eine bestrichene Hälfte draufdrücken. Im Anschluss die Kekse wieder auskühlen lassen.

Zuletzt kommt die Kuvertüre zum Einsatz. Diese grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Kekse damit vollständig überziehen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

Die Schokoladen Marshmallow Doppeldecker haben uns irgendwie an die australischen Wombats erinnert. Daher ist auch unser Spitzname entstanden: SCHOMBAT.